Bebete Trockenbohrung - Kernbohrung ohne Wasser

Eine saubere Sache: Kernbohrungen ohne Wasser

Wir von der Firma A. Soltermann AG Beton-Bearbeitungstechnik sind auf alle Arbeiten im Bereich Betonrückbau spezialisiert. Überall dort, wo Sie Öffnungen oder Löcher in Betonteilen oder anderen massiven Steinwänden benötigen oder wo Sie Betonteile zurückbauen müssen, sind wir mit unserer Erfahrung und unserem umfangreichen Maschinenpark der richtige Ansprechpartner für eine fachgerechte, termingenaue und kostengünstige Erledigung Ihres Auftrags!

Die Verwendung modernster Technologien ermöglicht uns, Kernbohrungen ohne den Einsatz einer Wasserkühlung und Wasserspülung der Bohrkrone durchzuführen. So können wir heute im Trockenverfahren Löcher in Beton, Backstein und Kalkstein bohren; dies war vor kurzer Zeit noch nicht möglich!

Kernbohrungen

Bei neuen Bauvorhaben Mauerdurchbrüche nachträglich zu fertigen, wird immer beliebter. Mussten früher alle Versorgungsdurchgänge in die Planung mit einbezogen und schon in der Verschalung von Giessbetonteilen berücksichtigt werden, so hat es sich als wesentlich kostengünstiger herausgestellt, diese Durchbrüche erst nachträglich herzustellen. Aufwendige Verschalungen entfallen. Auch auf Planänderungen kann nun flexibel reagiert werden.

Bei der Renovation von Altbauten ist es oftmals unumgänglich für das Verlegen von Wasserrohren, Heizungsrohren und Stromleitungen neue Mauerdurchbrüche zu bohren.

Auch in bewohnten Wohnungen muss z. B. für den Einbau einer Dunstabzugshaube oder einer neuen, dezentralen Belüftungseinrichtung ein Mauerdurchbruch neu gebohrt werden.

Kernbohrung ohne Wasser (Bild: A. Soltermann AG Beton-Bearbeitung)
Kernbohrung ohne Wasser (Bild: A. Soltermann AG Beton-Bearbeitung)

Moderne Verfahren im Beton Bohren

Das Beton Bohren solcher Durchbrüche war in der Vergangenheit sehr aufwendig, da es nur mit Einsatz von Wasser möglich war. Es musste für eine Wasserzuführung gesorgt werden; das gebrauchte Wasser musste aufwendig aufgefangen und abgeleitet werden. Die Vorbereitungszeit war dementsprechend lang. Die Gefahr von Wasserschäden war nicht auszuschliessen, nämlich dann, wenn das Wasser einen anderen Weg ins Mauerwerk fand und sich nicht vollständig wieder auffangen liess. Auch musste immer eine gewisse Zeit für die Trocknung der Bohrung und die Reinigung des Arbeitsbereiches einkalkuliert werden.

Bei der wasserlosen Kernbohrung wird die Bohrkrone durch einen starken Luftstrom gekühlt, der auch gleichzeitig für den Abtransport des beim Bohren erzeugten Staubes und Bohrmehls sorgt. Dies erfolgt in einem geschlossenen System, so dass keine weiteren Schutzmassnahmen erforderlich sind. In bewohnten Räumen ist das Abdecken von Möbeln und Böden nicht mehr nötig. So kann sehr sauber und zeitsparend gearbeitet werden.

Der Einsatz unserer Technologie der trockenen Kernbohrung weist so viele entscheidende Vorteile auf:

  • Die Vorbereitungszeit der Bohrung ist entscheidend kürzer, was sich auf den Preis der Leistung auswirkt.
  • Es ist kein Wasseranschluss, bzw. eine Wasserzuführung notwendig.
  • Wasserschäden sind ausgeschlossen.
  • Es muss weniger technisches Gerät eingesetzt werden.
  • Es muss kein Wasser aufgefangen und weggebracht werden.
  • Die Bohrstelle muss nicht abtrocknen. Anschliessende Arbeiten können direkt ausgeführt werden.
  • Das Bohren erfolgt staubfrei. Massnahmen zum Schutz von Einrichtungsgegenständen müssen nicht getroffen werden.

Sind Sie an einer schnellen, termingenauen, fachgerechten, kostengünstigen und sauberen Ausführung Ihrer Bohrarbeiten interessiert und haben Sie die Vorteile unserer Arbeitsweise überzeugt, so würden wir uns sehr über eine Kontaktaufnahme freuen. Gerne beraten wir Sie telefonischen, kommen zu einer Besichtigung zu Ihnen und erstellen eine Offerte.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *