Bebete: Backstein und Beton trocken schneiden - Umbauarbeiten sind ganz einfach

Backstein und Beton trocken schneiden – Umbauarbeiten sind ganz einfach

Bei Häusern und Wohnungen kommt es immer wieder mal vor, dass man Umbauarbeiten selbst in Angriff nehmen möchte. Zum Beispiel möchte man einen Durchgang durchbrechen lassen, um zwei Räume miteinander zu verbinden. Oder man braucht ein Loch durch die Decke, weil zusätzliche technische Einbauten ein solches erfordern. Oder die Treppe soll erneuert werden und das Treppenloch ist zu klein und soll etwas vergrössert werden. Es gibt tatsächlich viele Dinge, die man mit etwas Geschick und Fantasie in den eigenen vier Wänden verändern kann.

Immer den Statiker zu Rate ziehen und sich beraten lassen

Handelt es sich um eine Wohnung in einem Mehrparteienhaus, so benötigt man in jedem Fall auch das “OK” eines Statikers. Grundsätzlich ist es sowieso für jedes Bauvorhaben sinnvoll, vorher mit einem Statiker zu sprechen, damit man sich im Rahmen der Gesetze bewegt und die Lastabtragung danach noch gewährleistet ist. Erteilt der Statiker die Freigabe, kann es losgehen. Beton schneiden und Beton fräsen sind prinzipiell keine Kunst. Im Innenraumbereich sind trockene Schneidarbeiten von Vorteil. Hierfür gibt es entsprechende Maschinen, die man sich ausleihen kann. Man kann aber auch eine Firma beauftragen, die dann die Schneidarbeiten durchführt, so zum Beispiel die A. Soltermann AG Beton-Bearbeitungstechnik. Diese bietet auch einen umfangreichen Beratungsservice an, sodass Sie in jedem Fall auf Nummer sicher gehen.

Bebete Diamant-Trennschleifer zum Trockenbohren mit integriertem Staubsauger
Diamant-Trennschleifer mit integriertem Staubsauger

Backstein und Beton trocken schneiden ist keine Kunst

Leicht geht das Schneiden bis zu einer Schnitttiefe von 12 cm. Hat man also eine dünne, nicht tragende Wand, ist diese leicht bearbeitbar. Es gibt zudem den Trick, dass man von beiden Seiten schneiden kann, und so eine Schnitttiefe von 24 cm erhält. Das trockene Verfahren verhindert viel Dreck in der Wohnung. Lediglich ein wenig Staub fällt an, welcher aber mit einer Staubabsaugung sofort abgeführt wird und deshalb nicht ins Gewicht fällt. Trocken schneiden bedeutet also weder viel Aufwand noch Schmutz. Mit einer Führungsschiene sind gerade und einwandfreie Schnitte möglich, sodass der Wunschausschnitt ohne weiteres hergestellt werden kann. Auch runde Durchbrüche sind mit einer so genannten Bohrlochfräse möglich. Eine Bohrlochfräse ist besonders beliebt, wenn neue Durchbrüche mit Rohrleitungen notwendig sind.

Trocken schneiden und fräsen – präzise Arbeit ist möglich

Wenn mit der Trockentechnik Backstein oder Beton gefräst, beziehungsweise Beton geschnitten wird, können wir Ihnen verlässliche Angaben in Bezug auf die Dauer der Arbeit machen, was den Auftrag gut voraus planbar macht. Anders als beim nassen Betonschneiden, kann die Arbeit hier sauber ausgeführt werden und es werden weder Abdeckungen noch ein Wasseranschluss benötigt. Der geringere Aufwand bedeutet ein für Sie günstigeren Preis. Die A. Soltermann AG Beton-Bearbeitungstechnik berät Sie gerne und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Nehmen Sie noch heute mit uns Kontakt auf.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *